CLIL

Aus DaF-Wiki
Version vom 19. Januar 2019, 12:13 Uhr von R.Kloetzke (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anschauungen ohne Begriffe sind blind. Begriffe ohne Anschauungen sind leer.

Kant

  • Content and Language Integrated Learning
  • CLIL ist ein dualer Ansatz, der das Lernen von Sachinhalten aus verschiedenen Fachgebieten durch eine Fremdsprache ermöglicht. Dabei ist die Fremdsprache nicht Gegenstand des Unterrichts, sondern sie wird als Medium eingesetzt, um neue Inhalte/Konzepte zu erarbeiten, schon Gelerntes zu wiederholen, zu erweitern und zu vertiefen.


CLIL Seiten

  • Zu verschieden Themen stehen ausgearbeitete Module für den Einsatz im Unterricht zur Verfügung. Während des Experimentierens üben die Schülerinnen und Schüler Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben und Sprechen auf Deutsch.
  • Themen des Sachunterrichts: Wasser, Magnetismus, Pflanzen, Auto, Materialien, Luft, Zeit, Gewicht, Öl und Fett, Gas, Der menschliche Körper, Tiere, Natur, Erde, Sonne.
  • 8 Themen = 20 CLIL Module (Experimente, Beobachtungen)
  • Fächerübergreifende Module: Biologie und Geschichte (Materialien für fächerübergreifendes Deutschlernen, die das Goethe-Institut Glasgow in Zusammenarbeit mit der PASCH-Schule Bishopbriggs Academy entwickelte und pilotisierte.)
  • DFU-Cockpit Portal zum Austausch von Ideen, Konzepten, Arbeitsblättern und sonstigen Unterrichtsmaterialien

CLIL in der Berufsausbildung

Apps