Rotterdam 2018

Aus DaF-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Der Workshop wird durchgeführt von Ralf Klötzke, weitere Fortbildingsthemen findet man hier.
  • Ort: Goethe-Institut Rotterdam
  • Datum: Samstag, den 13.10. 2018
Seminarziele
  • Die TN kennen das veränderte Nutzerverhalten Ihrer Zielgruppe in Hinblick des Gebrauchs von Erklärvideos / Video-Anleitungen / Video-Tutorials.
  • Sie kennen den Unterschied zwischen guten und schlechten Erklärvideos und können passende Erklärvideos für den Unterricht auswählen und didaktisch sinnvoll integrieren.
  • Sie können selbst kurze Erklärvideos erstellen.
  • Sie kennen die Methode „Flipped Classroom“ und können deren Mehrwert für den DaF-Unterricht kritisch bewerten.
  • Sie können den Umgang mit Erklärvideos auf Seiten der Schüler so gestalten, damit lebenslanges und autonomes Lernen ihrer Zielgruppe gefördert wird.

Inhaltsverzeichnis

Digitale Linkliste zum Workshop: "Erklärfilme im DaF-Unterricht"

Video-Liste

Beispiele für Erklärvideos
  • Die 5 sichersten Spicker - Tipps & Tricks - Spickzettel

  • Was ist YouTube?


Die beliebtesten Erklärvideo-Arten - als Erklärvideo

Beispiel für das Vlogging-Format
Ein gutes Lernvideo - so geht's (nicht)!

Gruppenarbeit im ZUMPad

Links zu Flipped Classroom

Links: Lernvideos selbst erstellen

Im Workshop empfohlen:

Erstellung eines Legetrick-/ Whiteboard-Videos

Screencasts (Bildschirmvideos)

Erklärvideos erstellen mit AdobeSpark

Weitere (Profi) Tools

Linklisten zum Thema

Screencasts (Bildschirmvideos)