Schülerorientierung

Aus DaF-Wiki
Version vom 29. März 2018, 15:43 Uhr von R.Kloetzke (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Lerngeschehen wird beim schülerzentrierten Unterricht durch die Schülerinnen und Schüler und ihre Interessen, Fragen, Impulse und Aktionen bestimmt.

  • Gegensatz lehrerzentrierter Unterricht
  • Das Arbeiten in Sitzkreisen oder Kleingruppen sind typische Formen dafür.
  • Dabei agiert die Lehrkraft im Wesentlichen im Hintergrund und steht nur bei Fragen mit Rat und Hilfe zur Seite.