iPad DaF

Aus DaF-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aktuelle Links: iOS 11 bietet neue Features für Lehrende + Grundlegende Bedienung des iPads (iOS11)

Inhaltsverzeichnis

Fragen / Thesen

  1. Mehrwert von Tablets im Fremdsprachenunterricht?
  2. Vor- und Nachteile der Tablet-Nutzung?
  3. Welche Rahmenbedingungen sollten beachtet werden? Empfehlungen?
  4. Was muss der Lehrer wissen/ können? -> Wie sieht die passende Fortbildung aus? Wo erhält der Lehrer Hilfe?
  5. Was muss der Schüler wissen/ können? -> Wie können diese Kompetenten im Umgang mit iPad aufgebaut werden? Wie kann man optimal inhaltliche und technische Vermittlung verknüpfen?


Tablet im Fremdsprachenunterricht insbesondere in DaF

Ideensammlung

  • Übungen (geschlossen, halboffen, offen) -> bereiten Aufgaben vor -> entwickeln sich zu Komplexen Lernaufgaben (Mikro- oder Makroprojekte)
  • "öffnet" den Unterricht
  • "fliegender Computerraum"-> in Anlehnung an "Das fliegende Klassenzimmer"
  • vermittelt Medienkompetenzen
  • bringt die Welt ins Klassenzimmer -> Aufgaben mit realen Bezug
  • interkulturelles Lernen!
  • Medienbildung in der Schule dazu der (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 8. März 2012)

Medienkompetenz

Glaub keiner App, außer du hast sie selbst gefälscht. Beispiel: Gesichtserkennung: Yoga, 30 Jahre, „hot“ http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article150754121/Dieses-Computerprogramm-verraet-wie-schoen-Sie-sind.html

Links

  • Struktur:
  1. Ergebnissicherung
  2. Erstellen von Erklär-/Lernvideos
  3. Erstellen von interaktiven Übungen
  4. Erstellen von Tondokumenten
  5. Ideensammlung
  6. Lernmanagement
  7. Präsentation von Lerninhalten
  8. Suche nach Dokumenten
  9. Überprüfen des Wissensstands
  10. Visualisieren von Lerninhalten

Empfehlungen - Ideensammlung

  1. Lehrer sollten sich vor dem Einsatz von Tablets im Unterricht solide Anwendungskompetenzen (technisch) im Umgang mit Tablets aneignen. (extern Fortbildungen, interne "Barcamps"
  2. Die Anwendungskompetenzen sollten sinnvoll mit fachdidaktischen Kompetenzen und mediendidaktischen Kompetenzen erweitert und reflektiert werden.
  3. Schrittweise Einführung an die Arbeit mit Tablets für Lehrer und Schülerinnen und Schüler. Auch erforschendes Lernen zulassen.

iPad und Lerntheken

  • Digitale Lerntheken sind individuelle Lernangebote, die in digitaler Form vorliegen. Die Lerninhalte können in beliebiger Reihenfolge bearbeitet werden.
  • Worin besteht der Vorteil des digitalen Angebots?
  • Es kann auch über den Unterricht hinaus zu jeder Zeit an jedem Ort mit den Materialien gearbeitet werden.
  • Der Lernende erhält direkt objektive Rückmeldung. Bei der Kontrolle mit Lösungsblättern wird schnell etwas übersehen.
  • Die Ergebnisauswertung lässt sich digital einfacher spielerisch gestalten (Highscores, Bestzeiten, Badges...).
  • Der organisatorische Aufwand einer analogen Lerntheke entfällt: keine Kopierkosten, keine Kopierzeit, kein Zeitverlust bei Auf- und Abbau, keine fliegenden Blätter und unübersichtliche Stationen, kein Stau an bevorzugten Angeboten, leichtes Ab- oder Umändern der Materialien...
  • Dadurch kann die Unterrichtszeit effektiver genutzt werden.
  • Die Lehr-Lern-Prozesse laufen ruhiger ab.
  • Man hat mehr Überblick und Zeit für individuelle Beratung.

https://monika-heusinger.info/blog/lerntheke

iPad und DaF

iTunes U

Geeignete Apps finden

iPad Ideen (DaF) nach Fertigkeiten

Lesen

  • Aktuelle Presseschau: Seiten von Nachrichtenportalen und Zeitungen
  • vorbereitet (binnendifferenziert) mit Verständnisfragen durch Lehrperson, Präsentation der Zusammenfassung
  • in Gruppenarbeit nach Themen, jede Gruppe bereitet ein Thema vor und präsentiert mit iPad/Apple-TV -> W-Fragen
  • eine eigen Klassenzeitung erstellen
  • Zeitungsberichte "fälschen" siehe:
  • wahr ODER falsch - Spiele entwickeln (aus Nachrichten, Twitter, Facebook -> 2 richtig eine falsch)
  • Internet-Ralley mir Arbeitsblatt oder Wiki-Seite
  • einfache Sprache- oder WikiQuests
  • fertige SprachenQuests benutzen zum beispiel hier: SprachenQuests sind kleine Projekte für den Deutschunterricht, bei denen Internet-Recherchen, Teamarbeit und Übungen zur Sprache im Vordergrund stehen.
  • e-books, Lesequiz-Aufgaben:

Hören

  • Hörverstehen mit online Ressourcen: DW, Goethe-Institut, PASCH.net Website
  • QR-Hörrätsel oder QR-Hörrätsel-Ralley mit SoundCloud + QR-Code Creator

Schreiben

Sprechen

Projektorientiertes Lernen mit iPad

QR-Code

  • QR-Code Rally
  • Tools/ Apps: Quick QR code reader & creator (frei); 10 QR-Code-Reader im Überblick; Alternative für das Erstellen von QR-Codes: http://goqr.me/de/#t=url, https://www.the-qrcode-generator.com/ oder Google
  • Fertigkeiten: Leseverstehen, aber auch bei der Erstellung eigener Rallys: Schreiben
  • Zielgruppe/ Niveaus: ab A2
  • Schwierigkeitsgrad: je nach Aufbau ab leicht
  • Unterrichtsphase: Einstieg in neues Thema, Erarbeitung in Form eines SprachenQuests, Präsentation eines Projektthemas, Übungen als Stationenlernen
  • Kurzbeschreibung: Einlesen des QR-Codes, öffnen der Seite mit der Aufgabe oder Lösung je nach Planung
  • Anwendungspeispiele:
  • Ausstellungen: Rallye wird von den Schülern selbst erstellt

Weiterführende Texte/ Ideen

e-Book

  • Projekte in Form von Ebooks präsentieren
  • Kostenlose App: bookPress - Best Book Creator

Filme

Durch den Einsatz von Kamera & Co. gelingt es Kindern, in Ihrer unmittelbaren Umwelt Sprache fokusiert zu entdecken und diese in einer Art persönlichem Wörterbuch zu fixieren.

https://apps4school.wordpress.com/

Ideen

Stop Motion
iMovie
Erklärvideos
  • Erklärvideos mit iPads: "Kurz erklärt: Deutsche Grammatik und Wörter" (Untertitel, Anmerkungen, Musik hinzufügen) beinhalten. Von Mobileslernenblog BYOD-Box, Beispiel:

Adobe Spark Video - Easily Create Videos in Minutes

HERE'S WHAT PEOPLE ARE MAKING: • Marketing videos • School projects • Business pitches • Social media videos • Crowdfunding videos • Easy storytelling • Team updates • Product demos • Reports • Tutorials • Event invitations • Announcements • Testimonials

Üben und testen

Kahoot den Unterricht

Quizizz

Quizlet

  • Quizlet ist die bekannte Lernanwendung, die es schon seit Jahren ermöglicht, Lerninhalte zu sammeln, zur Verfügung zu stellen und zu üben.
  • Hier eine kurze Einführung:

Plickers

Plickers erlaubt das Durchführen von Umfragen oder kurzen Wissensüberprüfungen in einer Klasse. Die Schüler müssen hierfür keine eigenen Geräte besitzen, sondern geben Feedback mit Hilfe von ausgedruckten Barcodes. Erfasst werden die Antworten über die Kamera des Smartphones bzw. Tablets.

Zusammenarbeiten

  • BaiBoard - Collaborative Whiteboard
  • Padlet:

Präsentationen

  • siehe Film
  • Lernplakate

Lernen durch Lehren

  • kurze Unterrichtssequenzen mit iPads erstellen lassen
  • Übungen mit Kahoot oder learningapps erstellen lassen

Podcast / Hörspiele

Ideen

Technisches

Experimente

Snapchat-Story

Trello - eine webbasierte Projektmanagement

Mindmap von learningapp:

Zu beachten mit iPad:

  • Schreiben etwas kompliziert
  • auf Knoten klicken (Haupt- oder Nebenknoten)
  • links oben auf +Add klicken
  • "new idea" löschen (was wirklich störend ist) und dann eintippen
  • Schreibmodus wieder verlassen
  • und weiter

Mindmap mit BaiBoard

Materialien zur Vorbereitung einer Fortbildung

Karikaturen

Film

Der Klassiker

Zaubern mit iPad 1

Zaubern mit iPad 2
Das Wiesn-Tablet | Verstehen Sie Spaß?

Ideen

Linksammlung

Bereits vorhandene Linksammlungen

Apps

App Kurz Beschreibung
BaiBoard Collaborative Whiteboard

Visualize, Create and Collaborate from your iPad. BaiBoard is a cloud based collaboration app that enables users to create and collaborate on educational content, through the use of collaborative whiteboard, voice conferencing, document annotation et

Größe: 29.4 MB, Sprache: Englisch
Boardcam Beispiel kostenlose App “” (Dokumentenkamera und Whiteboardfunktion) + stabile Halterung für Tablets z.B. “Belkin Tablet Stage” (Idee)
Beispiel Beispiel Beispiel

App Empfehlungen

@Postit @hopscotch @tellagami @GetKahoot @classcraftgame @EDpuzzle @Seesaw @AdobeSpark @typoramaapp @msofficelens

Allgemeines

Technik

Allgemeine Seiten

Konkrete Fragen / Probleme

Fortbildungen

  • Dokumentation
  • Dateimanagement
  • Präsentieren
  • Kreatives Arbeiten
  • E-Books erstellen

Publikationen

Hilfe für Beschreibungen von Apps

  • Titel/Thema
  • Tools/ Apps:
  • Fertigkeiten:
  • Zielgruppe/ Niveaus:
  • Schwierigkeitsgrad:
  • Unterrichtsphase:
  • Kurzbeschreibung:
  • Anwendungsbeispiele:


  • -> Zum einfachen Kopieren in eine Wikiseite:
* Titel/Thema
:* Tools/ Apps: 
:* Fertigkeiten: 
:* Zielgruppe/ Niveaus: 
:* Schwierigkeitsgrad: 
:* Unterrichtsphase: 
:* Kurzbeschreibung: 
:* Anwendungsbeispiele:

Trends + Bildungsinitiativen rund um digitale Medien

Bei der aktuellen Begeisterung für die neuen Möglichkeiten, welche digitale Medien bieten, sollte der Fokus auf deren pädagogisch zielgerichtetem Einsatz gelenkt werden. Die Frage sollte demnach nicht lauten: Welche App möchte ich benutzen, sondern was möchte ich in meinem Unterricht erreichen und wie komme ich dorthin? Wie trägt diese Maßnahme zur positiven Entwicklung der Schüler bei und welche App könnte diesen Prozess unterstützen? Auf jeden Fall gilt: Zuerst die Pädagogik, dann die Technik.

http://integrate2learn.de/2016/11/30/basisartikel-mifd/

iPad-Koffer