Imitatives Nachsprechen

Aus DaF-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • eignet sich zum Trainig der Flüssigkeit, der Aussprache, aber auch um Sprache performativ zu beherrschen
  • Wörter, Phrasen und Sätze werden eingeübt, indem sie von der Lerngruppe mehrmals nachgesprochen werden.
  • Der Lehrer spricht das Sprachmaterial mit wechselnder Stimmlag bzw. Rolle vor ( Nachrichtensprecher, Gangster, Roboter, glückliche/ traurige Person usw.
  • Die Lerner imitieren allein oder im Chor
  • Eine sehr gute Variante ist die Erarbeitung der Rollen seitens der Lerner:
  • Lerner erhalten Text (zum beispiel eingängiges Gedicht)
  • In Gruppen werden Rollen vergeben, geübt
  • im Plenum werden die Ergebnisse präsentiert und von den jeweils anderen Gruppen erraten, welche Rolle imitiert wird
  • Andere Variante wäre ein "Wettbewerb des Schnellsprechens" oder Wahl des besten "Schauspielers" (Oscar Verleihung)

Weiterführende Links